Zu der CDU-Kampagne für die Rücknahme des „Verbrenner-Aus“ erklärt die Verkehrspolitische Sprecherin der SPD-Bundestagsfraktion Isabel Cademartori:

„Die Kampagne der CDU für die Rücknahme des sogenannten „Verbrenner-Verbots“ ist ein Ablenkungsmanöver vor der EU-Wahl, das auch das Versagen der eigenen Partei zeigt. Denn vor allem die EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen hat sich für das Verbrenner-Aus eingesetzt. Diese Debatte schadet der deutschen Automobilindustrie, die sich größtenteils für die Produktion der E-Autos entschieden und inzwischen Milliarden in ihre Produktion gesteckt hat, um klimafreundliche Mobilität für alle zu ermöglichen. Den internationalen Wettbewerb für diese Zukunftstechnologie können wir nur bestehen, wenn es verlässliche Rahmenbedingungen und Planungssicherheit für die Industrie gibt. Dafür steht die SPD. Die Kampagne der CDU schadet langfristig dem Standort Deutschland, der Automobilindustrie und dem Klima.“

24.05.2024

Comments are closed